Nuh Tepesi

Noah Land

Drama/Dram

Deutschland / Türkei / USA 2019

 

Regie/Yönetmen:

Cenk Ertürk

 

Darsteller/Oyuncular:

Ali Atay, Haluk Bilginer,

Mehmet Özgür, Hande Doğandemir

Der altersschwache Ibrahim bittet seinen Sohn Ömer, ihn in sein Heimatdorf zu begleiten. Er möchte unter dem Baum begraben werden, den er vor Jahrzehnten als Junge dort eingepflanzt hat. Seitdem ist jedoch viel Zeit vergangen. Der Baum wird mittlerweile als Heiligtum, das von Noah nach der Sintflut gepflanzt wurde, verehrt und ist ein lukratives Pilgerziel. Zwischen den geschäftstüchtigen Dorfbewohnern und dem alten Ibrahim kommt es zum Konflikt. Und Ömer ist hin- und hergerissen  zwischen der Loyalität zu seinem Vater und der Abneigung gegen dessen eigensinnige Wünsche. Die berührende Vater-Sohn-Geschichte ist besetzt mit hochkarätigen Schauspielern, wie dem mit dem Emmy ausgezeichneten Haluk Bilginer, und besticht durch die eindrucksvolle Kameraarbeit von Frederico Cesca.

 

Orta yaş krizi ile baş etmeye çalışan Ömer, babasının isteği üzerine onunla birlikte memleketleri Bursa’ya giderler. Ömer’in babası, öldüğü zaman köyün tepesinde bulunan, yıllar önce kendisinin diktiğini iddia ettiği bir ağacın altına gömülmek istemektedir. Ömer babasının isteğini kabul etse de, başta muhtar olmak üzere tüm köy halkı bu isteğe şiddetle karşı çıkar, çünkü ağacın Nuh Peygamber tarafından ekildiğine inanmaktadırlar.

 

 

 

ÜBER DAS FESTIVAL

FESTIVAL HAKKINDA

FILMWETTBEWERB

FİLM YARIŞMASI

IMPRESSUM

KÜNYE

DATENSCHUTZ

ARCHIV / ARŞİV

IN ZUSAMMENARBET MIT: